Leitbild-Andrea-Kutsch

LEITBILD

„We are making a difference“

Die Andrea Kutsch Academy ist die weltweit führende Bildungseinrichtung für Pferdefachleute. Sie repräsentiert die qualitativ hochwertige Trainings- und Kommunikationstechnik EBEC (Evidence Based Equine Communication) und die Ausbildung zum Equine Coach und Equine Master Coach. Unsere Reputation steht für eine hochwertig Ausbildung, qualitativ hohe Standards, Innovation, akademische Exzellenz und Professionalität. Unsere Teilnehmerzahlen und die Leistungen der Pferde, die wir trainieren, bestätigen unseren Erfolg.

Wir kombinieren moderne Coaching Tools mit Pferdefachwissen und vermitteln dieses gebündelte Wissen unseren Absolventen. Es handelt sich um eine hochkarätige Ausbildung, die fest verankert ist in Anatomie, Physiologie und wissenschaftlichen Prinzipien. Der Schwerpunkt der Ausbildung richtet sich an Menschen, die mit Pferden zu tun haben. Durch die einzigartige Kombination von psychologischen und pädagogischen Inhalten mit der Wissenschaft des Pferdes entsteht eine klar nachvollzieh- und überprüfbare Vorgehensweise. Diese ermöglicht eine effiziente und harmonische Zusammenarbeit aus einer menschen- und pferdezentrischen Sicht.

 

LEITBILD

  • Die AKA ist eine Bildungsinstitution, deren Aufgabe darin besteht, der Pferdewirtschaft hervorragend ausgebildete Equine Coaches zur Verfügung zu stellen. Die wissenschaftlich nachgewiesenen Ergebnisse über das Gehirn, die Instinkte und das Verhalten von Pferden werden kontinuierlich überprüft und weiterentwickelt. Dieses Wissen wird fortlaufend an die Absolventen weitervermittelt, um dem erstklassigen Ausbildungsstandard gerecht zu werden.
  • Die AKA bewahrt das klassische Repertoire der sportlichen Reitdisziplinen und deren guten Essenzen, ergänzt und bereichert diese mit zeitgemäßem, wissenschaftlichem Wissen.
  • Die AKA ist bestrebt, in Substanz, Wissen und Größe zu wachsen. Wir streben danach, wertvolle Studienergebnisse und neues Wissen in die bisherigen Erkenntnisse zu integrieren.
  • Wir verfolgen das Ziel, dass Pferde und Menschen aus der jeweiligen eigenen Perspektive miteinander umgehen können und sich im gegenseitigen Umgang wohl fühlen.
  • Wir betrachten jeden Menschen, unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, sexueller Identität, Religion, ethnischer oder sozialer Herkunft, Staatsangehörigkeit oder Alter als eine Bereicherung. Wir nehmen Hinweise gerne an, um uns stetig weiter zu entwickeln. EBEC ist nicht nur eine Trainingstechnik für Pferde, es ist auch unser Lifestyle.

Erfahren Sie mehr über unser Lehrgangsprogramm.