Doppellongen-Abzeichen

Ehrenkodex

Zusatzinformationen und Ehrenkodex

Hospitationen für die AKA-Teamausbildung sind bei Webinar Lehrgängen und während der Praxistage vorgesehen. Die Aufgaben zu Heimarbeit und Selbststudium werden zu Beginn Deines AKA-Teamlehrganges bekannt gegeben.

Diese Ausbildung ist nur dann für Dich geeignet, wenn Du den Ehrenkodex der AKA anerkennst und Du Deiner eigenen persönlichen Überzeugung nach entsprechend folgendes versichern kannst:

  • Ich werde stets versuchen nach bestem Wissen, Gewissen, meiner Ausbildung entsprechend die Trainingsmethode EBEC am Pferd anzuwenden und mich an den EBEC Richtlinien orientieren.
  • Ich werde die Schmerzfreiheit und das Wohlergehen eines Pferdes gemäß der Richtlinien der AKA bestmöglich berücksichtigen und mich für das Wohlergehen von Pferd und Mensch gleichermaßen einsetzen.
  • Ich werde die AKA Lehrgangsteilnehmer bei ihrer  Selbstverwirklichung zu wissenschaftlich basiertem Pferdetraining, angemessenem sozialen Verhalten, gewaltfreier Kommunikation und gegenseitiger Achtung anleiten und einen respektvollen und fairen Umgang mit ihnen, der AKA und ihren Verantwortlichen pflegen.
  • Ich werde stets versuchen, für die mir anvertrauten Kinder, Pferde, Jugendlichen, Erwachsenen, Reiter und Pferdefreunde, gerechte Rahmenbedingungen für Ausbildung und Training zu schaffen.
  • Ich werde die bestmöglichen Trainings- und Ausbildungsmöglichkeiten gewährleisten und ganz nach den Richtlinien der Ausbildungs- und Trainingsmethode EBEC vorgehen.
  • Ich respektiere alle Teilnehmer und Teammitglieder sowie die Kooperationspartner der AKA, mit denen ich in der und durch die AKA in Kontakt komme und werde ausreichende Selbst- und Mitbestimmungsmöglichkeiten anbieten.
  • Ich werde, gemäss der gewaltfreien Kommunikation und der ethischen Richtlinien der AKA, ein kompetentes, fürsorgliches Bindeglied zwischen den Teilnehmern der AKA Lehrgänge, mit denen ich mein erworbenes Wissen teilen darf, und dem AKA Team und ihren Partnern sein.
  • Ich respektiere alle Menschen und Pferde, die ihren Weg in die AKA finden, unabhängig von ihrer sozialen, ethnischen und kulturellen Herkunft, Weltanschauung, Religion, politischer Überzeugung, sexueller Orientierung, Alters oder Geschlechts. Ich werde alle gleich und fair behandeln sowie Diskriminierung jeglicher Art ausschliessen und mich bei einem eventuellen Unwohlsein gegen meine eigenen Überzeugungen vertrauensvoll an die AKA wenden, um eine Gleichberechtigung für mich als Lehrkörper und meine Teilnehmer bestmöglich sicherzustellen.
  • Ich sehe und verstehe mich als AKA Teammitglied in einer Vorbildfunktion und werde mich selbst stets an die Richtlinien von EBEC und der AKA in ihrer Anwendung und Vermittlung halten und ganz nach emphatischen Richtlinien im menschlichen Miteinander handeln.
  • Ich werde eingreifen, wenn in meinem Umfeld gegen diesen Ehrenkodex verstoßen wird und ziehe im Konfliktfall fachliche Unterstützung im AKA Team zu meiner Unterstützung zu Rate. Ich informiere die Verantwortlichen auf der Leitungsebene, denn der Schutz der menschlichen und pferdischen Teilnehmer sowie die Einhaltung der Richtlinien der AKA stehen dabei an erster Stelle.
  • Mein Umgang mit der AKA, ihrem Team und meinen Schülern sowie das Erreichen der Ziele der AKA zum Wohle der Pferde, basiert auf den Werten und den Normen dieses Ehrenkodex.

Alle Informationen hier als PDF zum downloaden

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen zurück.

Start typing and press Enter to search