Lehrgang 10:
Problempferde, phobisches Pferdeverhalten erfolgreich umtrainieren

Videoanalysen zu dem Training der Problempferde, die Du an die Hand bekommst, sind ein grosser Schwerpunkt in diesem hoch interessanten und spannenden Lehrgang 10.

Ohne Zweifel haben Pferde die Fähigkeit zu höheren kognitiven Fähigkeiten, wie Problemlösung, Gedächtnis, Orientierung, Objektpermanenz und natürlich auch Stimulus-Belohnungs-Bestrafungs-Konsequenzen-Beziehungen. Der orbitofrontale Kortex ist ein Assoziationskortex, der auch für die Planung von Bewegungen verantwortlich ist. Du lernst in diesem Lehrgang unter anderem wie Du genau diesen Bereich erfolgreich ansprechen kannst. Hier werden visuelle Information (da ist eine Rampe zum Hänger) mit Erfahrungen (das Ding hat mir nie etwas getan oder das Ding hat mir etwas getan) und emotionaler Lage abgestimmt (ich habe keine Angst oder ich habe Angst). Er spielt auch eine wesentliche Rolle im motivationsgesteuerten Verhalten, das wiederum von der gerade herrschenden „Grundeinstellung“ bestimmt wird.

Wir bringen Dir bei wie Du erkennen kannst, was vermutlicherweise dort “gedacht” wird und wie Du das Pferd motivieren kannst eine aus seiner Perspektive eigentlich “gefährliche” Handlung, nämlich trotzdem den Schritt auf die Rampe zu wagen, obwohl es sich einer potentiellen Gefahr aussetzt. Dafür müssen bedeutende Grundvoraussetzungen geschaffen werden, die wir Dir hier im effektiven Live Online Training am Pferd vermitteln. Wenn ein Pferd müde ist, kann das Gehen oder die Bewegung in dem Moment keine ausreichende Motivation bieten. Wir müssen also das Verhalten eines Pferdes immer im Kontext sehen und auch die Konsequenzen entsprechend vielfältig und dem Gesamtkontext angepasst entsprechend gestalten. Es ist unfraglich, dass wir, wenn wir im Pferd Angst aktivieren, Kontrolle über die Informationen verlieren, die wir im Langzeitgedächtnis des Pferdes festigen wollen. Wir wollen erreichen, dass das Pferd denkt: „Da ist eine Rampe, ich gehe motiviert in den Anhänger hinein.“

Wenn ich ein Pferd also trainieren und ausbilden will, ist es von großer Bedeutung die kognitiven Fähigkeiten des Pferdes zu nutzen, die entsprechenden Areale auch zu aktivieren und zu fördern. Wir bringen Dir bei, wie Du das Gehirn des Pferdes mit den richtigen Informationen fütterst und selbst ein tief sitzendes Trauma umwandeln kannst. Und das sicher, wissenschaftlich fundiert, mit Fakten untermauert und zu 100% erfolgreich. Herzlich Willkommen in der Champions League des Pferdetrainings.

HIGHLIGHT-THEMEN IM LEHRGANG 10

  • Training von Problempferden die Du trainierst bis zum Ergebnis im Live Online Training
  • Phobien erkennen und Gefahren eliminieren
  • Du erhälst konstante Unterstützung vom EBEC Master Instructor Team, das auf diese anspruchsvolle Arbeit spezialisiert ist
  • Vertiefung der Ableitung von positiven und negativen Konsequenzen im Training im Rahmen der operanten Konditionierung
  • Den Pferdebesitzer erklärend auf die Reise ins Gehirn des Pferdes mitnehmen können
  • Emotionale Umwandlung von Angst in Mut
  • Selbstreflektiertes Vorgehen und eigenverantwortliche Selbstanalyse des eigenen Handels
  • Schulung von Selbst- und Fremdwahrenhmung, vor allem in der Reizpräsentation

Nach Abschluss dieses Lehrganges steht Dir nun der Weg in die Equine Master Coach Zertifizierung offen.

STRUKTUR UND GEBÜHR

Informationen zur Struktur der Lehrgänge erhältst Du hier im Überblick.
Der Lehrgang 10 kostet 1600,- Euro. Schüler, Studenten und Auszubildende zahlen 1450,- Euro.
Lehrgangsgebühren im Überblick findest Du hier.

LERHGANG 10 START IM OKTOBER 2023

Die Termine für Dein Live Online Training zu Hause bei Dir sind:

Unterrichtstag 1 am Mo. 16.10.2023 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Unterrichtstag 2 am Di. 17.10.2023 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Unterrichtstag 3 am Mo. 06.11.2023 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Unterrichtstag 4 am Mo. 13.11.2023 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Unterrichtstag 5 am Mo. 27.11.2023 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Unterrichtstag 6 am Di. 28.11.2023 von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Der Durchführungsort dieser Praxistage wird noch bekannt gegeben.
Der Termin wird in Abstimmung mit den Teilnehmenden geplant.

Warteliste: Es kommt immer wieder vor, dass ein Teilnehmer seinen Starttermin nach hinten verschiebt. Wenn du dich jetzt dennoch für den Starttermin im Februar anmeldest, bist du automatisch auf der Warteliste. Melde dich parallel vorsorglich für einen weiteren Starttermin an, um dir dort einen Platz zu sichern. Es entsteht dadurch keine Doppelbuchung.

Für die Buchungen arbeiten wir mit dem Anbieter MindBody.com zusammen. Ihre Anmeldedaten sind sicher und einfach zugänglich. Die Mindbody Software umfasst modernste Sicherheitsstandards. Wenn Sie sich dennoch lieber telefonisch anmelden möchten, rufen Sie uns bitte einfach an.:
+49 40 53267705

Mindbody_Security

* Hinweis zu den Ermäßigungen:
Studierende: Für den Rabatt musst du an einer akademischen Einrichtung immatrikuliert sein, die den Erwerb eines akademischen Grades oder das Ablegen eines Staatsexamens ermöglicht. Mit der Exmatrikulation endet dieser Status. Bitte sende uns bei Buchung eine Kopie deines aktuellen Studentenausweises und eine Immatrikulationsbescheinigung.
Schülerinnen und Schüler: Für den Rabatt musst du eine staatlich anerkannte Bildungseinrichtung besuchen, wie z.B. Gymnasium oder Gesamtschule. Bitte sende uns bei Buchung eine Kopie deines aktuellen Schülerausweises.
Auszubildende: Du bist in einem Betrieb in der Ausbildung zum Gesellen oder Facharbeiter, die mit einer Abschlussprüfung abschliesst. Bitte sende uns bei Buchung einen Nachweis.

Kontakt

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und wir melden uns bei Ihnen zurück.